Informationen


Wir hoffen, dass alle Kinder beim Skiunterricht viele tolle Erlebnisse und viel Spass haben werden. Wir danken den Eltern für das Vertrauen, dass sie uns entgegenbringen, und werden alles daran setzen, deren Erwartungen zu erfüllen.

DIE SCHWEIZER SKISCHULE VEYSONNAZ

Mit Ihrer Hilfe wird sich Ihr Kind leichter in der Skischule zurechtfinden


Bereiten Sie Ihr Kind auf die Skischule vor, damit es sich auf den Unterricht freuen kann

Ziehen Sie Ihr Kind warm an: trockene Fäustlinge und Skischuhe, eine gute Sonnen- oder Skibrille und Sonnencrème schützen vor Sonne und Kälte.
Ausrüstung: Ein Helm wird dringend empfohlen. Die Ski und die Skischuhe müssen die richtige Grösse haben und die Bindungen von einem Fachmann eingestellt worden sein.

 

 

Sie sind gut umgeben

Wir bemühen uns, Ihr Kind einem Skilehrer zuzuteilen, der seine Sprache spricht.

Ihr Kind wird Schnee und Skiausrüstung auf spielerische Art und Weise kennenlernen.

Mischen Sie sich in Sachen Unterrichtsmethode nicht ein und vertrauen Sie dem Skilehrer.

 

Damit alles gut läuft

Falls Ihr Kind während seiner ersten Lektion weint, beobachten Sie es von weitem und holen Sie es falls nötig vor dem Ende des Kurses ab.

Bringen Sie Ihr Kind pünktlich zum Unterricht und holen Sie es rechtzeitig ab.

Merken Sie sich den Namen des Skilehrers und fragen Sie ihn jeweils, wo der Kurs Ihres Kindes an diesem Tag enden wird.   

Empfehlungen für Eltern


Skipass und Taschengeld

Die Kinder müssen die Einschreibung für die Skischule und den Skipass dabei haben. Taschengeld für allfällige Mahlzeiten oder andere Ausgaben. Der Skipass ist in unseren Preisen nicht inbegriffen.

Vesicherung
Die Unfallversicherung der Kinder ist Sache der Eltern. Die Skischule lehnt jegliche Haftung für Unfälle und deren Folgen ab.
Anwesenheit der Eltern
Sobald die Kleinen zwischen 4 und etwa 6 Jahren gut in der Skischule integriert sind, ist die Anwesenheit der Eltern beim Unterricht nicht mehr förderlich. Die Skischule dankt Eltern und Aufsichtspersonen für ihr Verständnis.

Geschäftsbedingungen


Geldrückerstattung - Stornierung
Geldrückerstattungen wegen Krankheit oder Unfall sind nur gegen Vorweisen eines Arztzeugnisses möglich.
Müssen Kurse wegen höherer Gewalt annulliert werden, können die Kursgebühren nicht rückerstattet werden; stattdessen werden wir Ihnen ein anderes Kursdatum vorschlagen. Bitte informieren Sie sich in solchen Fällen bei Ihrem Ski- oder Snowboardlehrer.
Haftung
Die Schweizer Ski- und Snowboardschule Veysonnaz - Mayens de l'Ours lehnt jegliche Haftung für Unfälle während den Kursen ab. Unfall- und Haftpflichtversicherung sind Sache der Teilnehmer.
Verschiedenes

Gruppen mit weniger als 4 Teilnehmern werden entweder mit anderen Niveaus zusammengelegt oder die Kursdauer wird verkürzt. Bei Gruppenaktivitäten ist der Ski- oder Snowboardlehrer nicht dazu verpflichtet, auf Teilnehmer zu warten, welche sich zu spät am Treffpunkt einfinden.
Die Schweizer Ski- und Snowboardschule Veysonnaz behält sich das Recht vor, das Kursprogramm abzuändern.

Praktische Hinweise

Treffpunkte
Ihr Niveau
Informationen für die Eltern
Nützliche Links
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Schweizer Skischule Veysonnaz
Route de Magrappé 42
CH-1993 Veysonnaz

T. +41 (0)27 207 21 41
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website & Fotografie von WebEvolutions Sàrl - Fotografie von La Fouinographe